Der ATB bietet seinen Sektionen, Regionen und Kompetenz Centern eine kombinierte Veranstaltungs-Versicherung (Unfall und Haftpflicht) wie folgt an:

Versicherungsleistungen

Kollektiv-Unfallversicherung

Versicherte Personen

  • Organisationskomitee
  • Hilfspersonal
  • Servicepersonal
  • Personen für Vorbereitungs- und Aufräumarbeiten

Versicherte Leistungen

  • Todesfall: Fr. 10,000.--
  • Invalidität: Fr. 30,000.--
  • Heilungskosten: unbegrenzt während 5 Jahren

Veranstaltungshaftpflicht

Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf die Haftpflicht aus der Organisation und Durchführung von Anlässen, einschliesslich Vorbereitungs- und Aufräumungsarbeiten, Garantiesumme für Personen- und Sachschaden zusammen Fr. 3,000,000.--.
Haftpflichtansprüche aus dem Betrieb einer Festwirtschaft bis max. 500 Plätze sind mitversichert. Pro Schadenereignis besteht ein Selbstbehalt von Fr. 500.--.
Neu gedeckt sind bei Schäden mit fremden Motorfahrzeugen bis 3,5 Tonnen Gesamtgewicht:

  • Die Mehrprämien, welche bei der Haftpflichtversicherung des benützten Fahrzeuges aus der Rückstufung im Prämienstufensystem entstehen. (Bonusverlust).
  • Der vertragliche Selbstbehalt der Haftpflichtversicherung des Fahrzeughalters

Spezielle Hinweise (Einschränkungen) zur Haftpflichtversicherung für Veranstaltungen:

Für Schäden an Sachen (inkl. Gebäude), die dem Versicherten zum Gebrauch oder zur Benützung übergeben wurden, besteht gemäss Artikel 6 der Allgemeinen Vertragsbestimmungen keine Haftpflichtdeckung. Dieses Risiko ist nicht versicherbar, laut Auskunft der "Winterthur" gibt es keine Versicherung, die solche Schäden versichern würde.

Die Haftpflichtversicherung ist gem. Artikel 2 der AVB für Personen und Sachschäden gegenüber Dritten (Zuschauern, Festbesuchern, Helfer, Funktionäre, Aktive) ausgerichtet. Der Versicherungsschutz erstreckt sich nicht auf die Haftpflicht der im Auftrag des Veranstalters, aber auf eigene Rechnung, tätigen Unternehmen und Aussteller.

Bei Schadenfällen, deren Deckung nicht ganz klar ist, ist das Zentralsekretariat gerne bereit, für Sie die nötigen Abklärungen zu treffen. 

Deckungsumfang

Sämtliche Anlässe, die durch den Verband organisiert oder zur Durchführung vergeben werden und im Namen des ATB stattfinden, sind durch diese Kollektiv-Versicherung (Unfall/Haftpflicht) gedeckt.

Kosten für durch eine ATB Sektion organisierte Veranstaltung

Zu einem bescheidenen Kostenanteil können alle Sektionen, Regionen, Kompetenz Center die Veranstaltungs-Versicherung (Unfall und Haftpflicht) für regionale Anlässe beanspruchen. Es werden folgende zwei Varianten angeboten:

Variante 1: ohne Festwirtschaft

  • Dauer des Anlasses 1 Tag: Fr. 30.--
  • Dauer des Anlasses 2 Tage: Fr. 50.-- 
  • Dauer des Anlasses 3 Tage: Fr. 60.-- 

Variante 2: mit Festwirtschaft  

  • Dauer des Anlasses 1 Tag: Fr. 50.--
  • Dauer des Anlasses 2 Tage: Fr. 80.--
  • Dauer des Anlasses 3 Tage: Fr. 100.--

Abschlussbedingungen einer kombinierten Veranstaltungs-Versicherung

Die Veranstaltungs-Versicherung (Unfall/Haftpflicht) muss spätestens 1 Woche vor dem Anlass schriftlich mit dem dafür vorgesehenen Formular oder telefonisch beim ATB Zentralsekretariat beantragt werden. Der Veranstalter erhält eine Bestätigung der gewünschten Variante zusammen mit den Allgemeinen Vertragsbestimmungen der Winterthur-Versicherungen. Schadenmeldungen müssen umgehend dem ATB-Zentralsekretariat eingereicht werden.

 Allgemeine Vertragsbedingungen - Kollektive Unfallversicherung
 Allgemeine Vertragsbedingungen - Betriebshaftpflicht- und Berufshaftpflichtversicherung