Wieso Verkehrssicherheitskurse?

Regelmässige Trainings in Theorie und Praxis vermitteln jedem Fahrzeuglenker auf zwei oder vier Rädern eine markant höhere Sicherheit in kritischen Verkehrssituationen, mit der jede(r) einmal konfrontiert werden kann. Folgende Themen werden in Verkehrssicherheitskursen behandelt:

  • Beherrschen von ungewohnten und plötzlich aufgetretenen kritischen Situationen
  • Schleudern verhindern und unter Kontrolle bringen durch richtiges Reagieren
  • Richtiges Verhalten auf rutschiger und nasser Strasse
  • Richtiges Bremsen und Reagieren im Notfall sowie beim Kurvenfahren
  • Ausweichen vor plötzlichen Hindernissen
  • Fahrphysik auf Schotter- und Naturstrassen
  • Perfektionieren eines eigenen sicheren Fahrstiels als Auto- Motorrad- oder Rollerfahrer
  • Gesetzliche Vorschriften erkennen, reagieren und umsetzen
  • Und viele weitere praxisgerechte und lebenswichtige Tipps und Tricks von Profis

Subventionen durch den ATB

Der ATB unterstützt seine Mitglieder mit Zusatzmodul Pannenhilfe pro absolviertem und vom Verkehrssicherheitsrat empfohlenen Verkehrssicherheitskurs mit:

  • Wenn Sie älter als 25 Jahre sind: Fr. 50.-
  • Bis zum Erreichen des 25. Altersjahres: Fr. 100.-

Senden Sie nach absolviertem Kurs bitte eine Kopie der Quittung/Kursbestätigung ein, mit Angabe des Kontos, auf welches wir den ATB Beitrag überweisen können.